Archiv

Beiträge des Themas Headline

Headline »

[28 Jan 2016 | 1 Kommentar | ]
Das Möbelhaus – Von Technik und Kommunikation

Eigentlich wollte ich nur ein Möbelhaus besuchen, zu meiner Überraschung bin ich in einem Technik- und Kommunikationsmuseum der 90er Jahre gelandet. Den Unternehmensnamen nenne ich hier bewusst nicht. Es geht mir nicht darum, irgendwelchem Ärger Luft zu machen. Ich war einfach überrascht, dass es so etwas noch gibt. So überrascht, dass ich das Unternehmen sogar gegoogelt habe, weil ich es nicht glauben wollte. Tatsächlich bin ich nicht alleine mit meiner Erfahrung. Außerdem hat das natürlich auch etwas mit Kommunikation zu tun. Denn das Image eines Unternehmens bildet sich, weit mehr …

Headline, Social Media »

[28 Jan 2014 | Keine Kommentare | ]
Sportsponsoring – Es gibt Leben abseits der Championsleague

Setzt man Social Media im Sportsponsoring richtig ein, dann ist es eine Win-Win-Situation für beide Seiten: Verein und Unternehmen. Dabei muss man nicht einmal den Blick nur auf die Top-Ligen und Championsleague-Teilnehmer richten. Gerade für kleine Vereine und KMU schlummert hier ein Potential, das bislang die wenigsten erkannt haben. Denn was im Großen funktioniert, das funktioniert auch im Kleinen. Selbst kleine Vereine generieren durch ihre Mitglieder und Aktivitäten viel Aufmerksamkeit.
Vorreiter im Großen ist ohne Wenn und Aber Red Bull. Nicht nur dass Red Bull eine Menge Vereine und Events sponsert, …

Headline »

[3 Apr 2012 | 2 Kommentare | ]
Social Media und Reichweite – Die Reichweite gibt es nicht

Interessanterweise wird die Frage nach der Reichweite von Social Media immer wieder gestellt. Nicht selten verbirgt sich dahinter ein recht verschwommenes Bild von Reichweite. Viel davon stammt aus der Zeit als Agenturen noch Clippings zählten und Auflagenhöhen zusammenrechneten – was viele auch heute noch notgedrungen tun (müssen). Und je verklärter das Bild von Reichweite, desto eher wird versucht, es eins zu eins auf Social Media zu übertragen. Dabei entstehen eine Menge Missverständnisse. Denn Social Media lassen sich in diesem Fall weder über einen Kamm scheren, noch lassen sie  sich in …