[28 Jan 2016 | Keine Kommentare | ]
Das Möbelhaus – Von Technik und Kommunikation

Eigentlich wollte ich nur ein Möbelhaus besuchen, zu meiner Überraschung bin ich in einem Technik- und Kommunikationsmuseum der 90er Jahre gelandet. Den Unternehmensnamen nenne ich hier bewusst nicht. Es geht mir nicht darum, irgendwelchem Ärger Luft zu machen. Ich war einfach überrascht, dass es so etwas noch gibt. So überrascht, dass ich das Unternehmen sogar gegoogelt habe, weil ich es nicht glauben wollte. Tatsächlich bin ich nicht alleine mit meiner Erfahrung. Außerdem hat das natürlich auch etwas mit Kommunikation zu tun. Denn das Image eines Unternehmens bildet sich, weit mehr …

Weiterlesen »

Gesellschaft, Social Media »

[3 Nov 2015 | Keine Kommentare | ]
Facebook – Hasskommentare sperren verschleiert das Problem

Hasskommentare, rechte Lügen und Propaganda auf Facebook sind widerlich und haben ein kaum noch zu ertragendes Ausmaß angenommen. Nur allzu gerne springen Politiker aller Couleur auf den Zug auf, Facebook für seine wahrlich merkwürdige Sperrpolitik zu kritisieren. Natürlich ist diese Kritik berechtig. Es kann nicht sein, dass jeder Hauch einer Brustwarze sofort gelöscht wird und menschverachtende Kommentare trotz zahlreicher Meldungen ungehindert stehen bleiben. Daran wird sich wohl auch in Zukunft nichts ändern, wie kürzlich auch die Süddeutsche Zeitung erfahren musste. Facebook wird sich da nicht in die Karten gucken lassen …

Social Media »

[25 Sep 2015 | 6 Kommentare | ]
Spamwelle – Viele Telekom-Kunden betroffen „Fw: important“

Stell Dir vor, es läuft eine Spamwelle, ein großes deutsches Telekommuikations-Unternehmen ist betroffen und keiner sagt was. Wie es scheint wurden in den letzten Monaten verstärkt E-Mail-Konten der Telekom angegriffen und das Unternehmen sagt nichts dazu. Na gut, wollen wir nicht so hart sein. Es sagt nicht viel dazu. Aber auch sonst wird der Angriff in großen Teilen des Netzes nicht kommentiert, obwohl er, wie ich finde nicht nur äußerst Massiv, sondern auch besonders perfide ist. Denn es gibt kaum etwas, was die Betroffenen dagegen unternehmen können, weil die Basis …

Gesellschaft »

[4 Sep 2015 | Keine Kommentare | ]
Pressefoto – Darf man ein totes Kind zeigen?

Die kurze Antwort: Ja, man darf es zeigen. Das Aber: Der Grad ist schmal, zwischen dem, was man zeigen kann und sollte und dem, was nur dazu dient, den Voyeurismus einzelner zu bedienen. Vor allem darf man es aber zeigen, weil dieses spezielle Foto schon jetzt, in kurzer Zeit zu einem Symbol geworden ist. Viele Fotos toter und leidender Menschen waren schon vorher Symbole und viele Fotos werden es nachher sein. Man denke nur an das Bild der weinenden Kim Phúc, dem „Napalm-Mädchen“ aus dem Vietnam-Krieg, oder die anderen Fotos, …

Social Media »

[24 Jun 2015 | Keine Kommentare | ]
Social Media Monitoring – Die Tücken der Verweildauer

Manchmal kann man sogar noch etwas von Facebook lernen. Nicht, weil Facebook den News-Algorithmus, der vorsortiert, was der Nutzer an Neuigkeiten sieht und was nicht, geändert hat. Das macht Facebook ja alle Naselang. Nein, es geht eher um die neue Messgröße, die Facebook in die Bewertung einfließen lässt und vor allem wie sie gewertet wird.
Bislang bestimmten Größen wie die Nähe des Absenders zum Empfänger, sprich, je mehr gemeinsame Freunde man hat um so wichtiger, eine Rolle. Oder, die Interaktion, also je häufiger man von einer anderen Person oder Seite etwas …

Gesellschaft, Social Media »

[8 Mai 2015 | Keine Kommentare | ]
Die Filterblase in unserem Kopf

Der Begriff Filterblase war eine Zeitlang aus meinem Sichtfeld verschwunden. In den letzten Wochen tauchte er dann ein ein paar Mal wieder auf. Wiebke Ladwig beleuchtet die Filterblase im Zusammenhang mit privaten und beruflichen Netzwerken sowie im Hinblick auf die Unternehmens- Kultur-Kommunikation. Spiegel Online hatte dann heute noch einen Bericht darüber, dass von Facebook bezahlte Forscher bewiesen haben, dass Facebook keine Filterblase erzeugt. Ist natürlich immer prekär, wenn man Forscher bezahlt und die dann beweisen, dass man nicht böse ist.
In die Welt geworfen wurde der Begriff Filterblase von Eli Pariser, …

Social Media »

[23 Apr 2015 | 2 Kommentare | ]
5 Dinge, die Sie unbedingt nicht über Social Media wissen müssen

Entschuldigung wegen der effektheischenden Überschrift. Aber wenn man die englischsprachigen Blogs und Online-Publikationen rund um Social Media liest, stößt man regelmäßig auf reißerische Artikel und Überschriften nach dem Motto „5 Tipps wie der Onlineauftritt zum Knaller wird“ oder „10 Dinge, die Sie unbedingt über Social Media wissen müssen“. Natürlich ist das großer Käse. Meist verbergen sich dann hinter den so angepriesenen Artikeln Belanglosigkeiten, die zum Standardrepertoire gehören. Was eigentlich auch nicht anders sein kann, denn letztlich sind Konzepte für die Unternehmenskommunikation immer individuell.
Das gilt besonders, seit sich der Fokus von …