Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Pressearbeit

Social Media »

[6 Feb 2015 | Keine Kommentare | ]
Social Media – Das Ende der großen Diskussionen?

Vielleicht ist es mal an der Zeit, innezuhalten und ein (Zwischen-)Resümee zu ziehen. Seit 2009 blogge ich nun schon über Social Media und Unternehmenskommunikation und in letzter Zeit beobachte ich immer mehr, dass sich die Themenlage gegenüber der Anfangszeit stark gewandelt hat. So weit so normal, denn es wäre ja schade, wenn sich die Diskussion nicht weiterentwickeln würde. Nur scheint es mir, als wären die großen Themen, die die Linie vorgeben, abgehakt. Die Themen gehen immer kleinteiliger in die Nischen: Mal hier ein neuer Dienst, mal dort ein neues Tool …

Pressearbeit »

[20 Mai 2014 | Keine Kommentare | ]
Native Advertising – Die PR-Branche schneidet sich ins eigene Fleisch

Letzte Woche teilte Norbert „Nordbergh“ Diedrich einen Artikel von iBusiness in meine Timeline. Darin prangert der Verleger Joachim Graf mit drastischen Worten die Praxis vieler Verlage an, Werbung und Redaktion nicht mehr sauber zu trennen. Immer häufiger werden Artikel gegen Bezahlung im redaktionellen Teil untergebracht und nicht als Advertorial gekennzeichnet. Die Artikel werden teils direkt von den PR-Agenturen oder -Abteilungen der Unternehmen, teils sogar direkt von den Redaktionen erstellt. Mittlerweile beteiligen sich auch so genannte Leitmedien wie das Handelsblatt an dem einträglichen Geschäft, das wohl neuerdings den klangvollen Namen Native …

Social Media »

[7 Nov 2013 | 2 Kommentare | ]
Blogger Relations – Selber bloggen hilft!

Blogger Relations, ein Thema über das ich schon länger schreiben wollte. Die Blogparade von Mike Schnoor ist da ein schöner Anlass, es nun tatsächlich auch umzusetzen. Warum ich bislang gezögert habe? Weil das Thema komplexer ist, als es auf den ersten Blick aussieht. Natürlich kann man hübsch ein paar Ratschläge nach dem Motto „Seid nett zu Bloggern“ etc. zusammenschreiben und fertig ist der Blogpost. Allerdings wird man damit dem Thema nicht gerecht. Denn eigentlich gibt es zwei Antworten auf die Frage nach der optimalen Blogger Relations.
Blogger Relations die neue Pressearbeit?
Die …

Social Media »

[15 Okt 2013 | Keine Kommentare | ]
Social Media – Der versteckte ROI der Kommunikation

Die Frage, wie der Kommunikationserfolg gemessen werden kann, wird an vielen Stellen hinlänglich diskutiert. (Der wohl ausführlichste Beitrag dazu ist wohl der vierteilige Artikel von BisculmCom) Die meisten Unternehmen messen dabei mit sogenannten KPIs wie Anzahl der Fans, Engagement oder Sentiment, die sich direkt auf die Kommunikation beziehen. Andere versuchen tatsächlich einen quantifizierbaren ROI zu ermitteln. Erst jüngst gab es dazu eine Studie der Uni St. Gallen. Es gibt aber Kommunikations-Effekte, die sich in keiner Weise zählen, messen oder sonst wie erfassen lassen. Nämlich immer dann, wenn durch Kommunikation Negatives …

Social Media »

[25 Jul 2013 | Keine Kommentare | ]
Kommunikation in KMU – Eine Social Media Strategie beginnt nicht erst bei der Social Media Strategie

Dass Unternehmen auch in Social Media strategisch kommunizieren müssen, gehört mittlerweile zu den Standardsätzen, die sich überall im Netz finden lassen. Dabei geht ein wenig unter, dass eine Social Media Strategie nicht der erste Schritt ist. Denn ohne eine Marken- und eine Kommunikationsstrategie für das gesamte Unternehmen hängt die Social Media Strategie im luftleeren Raum.  Gerade bei KMU fehlen diese beiden „Vorläufer“ aber häufig.
Das ist im ersten Moment nicht verwerflich. Bei der Kommunikation für KMU arbeitet man zwangsläufig von der Hand in den Mund. Große Budgets wie bei Red Bull …

Social Media »

[5 Mrz 2013 | Keine Kommentare | ]
Shitstorm – Die Inuit haben Einhundert Worte für Schnee

Heissa Hoppsa, da schlagen die Wogen aber hoch in der Debatte um den Begriff Shitstorm. Soll man diesen Begriff, ja darf man ihn überhaupt, noch verwenden? Wenn es nur um die Deutungshoheit über den Begriff geht, sehe ich das Ganze eigentlich pragmatisch. Der Begriff ist einmal in der Welt und er wird nicht so schnell wieder verschwinden. Vor allem weil er in den klassischen Medien stark befeuert wird, taucht er zwangsläufig in Gesprächen auf, die man mit Unternehmen führt. Man wird damit umgehen müssen. Was aber nicht heißt, dass man …

Headline »

[3 Apr 2012 | 2 Kommentare | ]
Social Media und Reichweite – Die Reichweite gibt es nicht

Interessanterweise wird die Frage nach der Reichweite von Social Media immer wieder gestellt. Nicht selten verbirgt sich dahinter ein recht verschwommenes Bild von Reichweite. Viel davon stammt aus der Zeit als Agenturen noch Clippings zählten und Auflagenhöhen zusammenrechneten – was viele auch heute noch notgedrungen tun (müssen). Und je verklärter das Bild von Reichweite, desto eher wird versucht, es eins zu eins auf Social Media zu übertragen. Dabei entstehen eine Menge Missverständnisse. Denn Social Media lassen sich in diesem Fall weder über einen Kamm scheren, noch lassen sie  sich in …

Pressearbeit, Social Media »

[18 Mai 2011 | 2 Kommentare | ]
Social Media und Pressearbeit – Ein kleines Beispiel mit großer Wirkung

Zugegeben es ist nur ein kleines Beispiel, aber gerade das zeigt, wie durchlässig die Grenzen zwischen klassischer Pressearbeit und Social Media sind. Kim Kirschey-Jacobs, eine liebe ehemalige Kollegin von mir, erfüllt sich gerade einen kleinen Traum und veröffentlicht ihr erstes Kinderbuch. Als ich davon über Twitter und Facebook erfuhr, habe ich dies über meine Accounts weiterverbreitet, um sie zu unterstützen. In dem Fall war ich mal viraler Effekt. Denn naturgemäß zählen zu meinen Kontakten auch Journalisten. Einer davon recherchierte gerade zum Thema Kinderbücher und hat einen schönen Artikel in der …

Pressearbeit »

[4 Nov 2009 | 2 Kommentare | ]

Jetzt wird an verschiedenen Stellen schon der Tod der Presseinformation postuliert. Eine erste Untersuchung dazu gibt es auch schon. Ersetzt werden soll die Presseinformation durch den Corporate Social Media Auftritt. Denn Social Media verändert alles. Journalisten recherchieren im Netz und finden dort spannende Geschichten zu Unternehmen – so die Idee.  Ich denke, es wird so kommen aber das wird insbesondere für Mittelständler noch dauern. Die Presseinformation hat noch lange nicht ausgedient und erfüllt nach wie vor ihren Zweck, wenn sie richtig eingesetzt wird.
Befeuert wird die aktuelle Debatte durch Journalisten wie …