Archiv

Beiträge mit dem Schlagwort Erfolgsmessung

Social Media »

[6 Feb 2015 | Keine Kommentare | ]
Social Media – Das Ende der großen Diskussionen?

Vielleicht ist es mal an der Zeit, innezuhalten und ein (Zwischen-)Resümee zu ziehen. Seit 2009 blogge ich nun schon über Social Media und Unternehmenskommunikation und in letzter Zeit beobachte ich immer mehr, dass sich die Themenlage gegenüber der Anfangszeit stark gewandelt hat. So weit so normal, denn es wäre ja schade, wenn sich die Diskussion nicht weiterentwickeln würde. Nur scheint es mir, als wären die großen Themen, die die Linie vorgeben, abgehakt. Die Themen gehen immer kleinteiliger in die Nischen: Mal hier ein neuer Dienst, mal dort ein neues Tool …

Social Media »

[17 Dez 2014 | Keine Kommentare | ]
Social Media Monitoring – Messen die Indikatoren das, was sie sollen?

Am Ende zählt der Erfolg. Beim Social Media Engagement von Unternehmen wird gemessen, was das Zeug hält. Nicht selten entscheiden die Zahlen des Social Media Monitoring dabei über Ende oder Fortsetzung der Aktivitäten. Fanzahlen, Interaktionsraten und Sentimentanalysen sollen Aufschluss darüber geben, wie gut oder schlecht es im Social Web um das Unternehmen bestellt ist. Dabei sind die Zahlen nur scheinbar eindeutig. Von überzogenen Erwartungen bis hin zur Architektur der sozialen Plattformen gibt es viele Einflüsse, die bei der Interpretation beachtet werden müssen. Ein Versuch der Einordnung.
Fans, Follower und Freunde
Kaum einer …

Social Media »

[6 Jun 2014 | Keine Kommentare | ]
Social Media – Optimieren zur ewigen Wiederkehr des Gleichen

In letzter Zeit häufen sich die Artikel darüber, wie lang ein optimaler Beitrag für Blog, Twitter und Facebook sein sollte, wann er am besten veröffentlicht wird und wie man den Call-to-Action unterbringt. Ganz zu schweigen von den ganzen Artikeln zur SEO-optimierung von Texten. Alles schön und gut, aber ist es das, was die Qualität eines Artikels, Statuspdates oder Tweets am Ende ausmacht? Mit Sicherheit nicht. Es sind nur die letzten Prozent, die aus ihnen herausgekitzelt werden können, damit sie gelesen, gefunden oder weiterverbreitet werden. Opium für BWLer und Controllingfetischisten, die …

Social Media »

[25 Mrz 2014 | Keine Kommentare | ]
Reichweite – Ein Relikt aus der Zeit der Printmedien

Und immer wieder die Reichweite. Aktuell testet Twitter, ob die Reichweite von Tweets standardmäßig angezeigt werden soll. Die einen sehen darin eine Gefahr für Twitter, weil ups, das sehen ja weniger, als wir gedacht haben, wir sollten mehr Katzenbilder posten. Die anderen eine Chance, weil man seine Inhalte noch besser steuern kann. Bei näherer Betrachtung ist es schon interessant, wie stark die Bedeutung der Reichweite immer noch für Unternehmen und handelnde Akteure ist. Sie ist zwar nicht unbedeutend, aber in der Form, wie sie teilweise interpretiert wird, ein Relikt aus …

Social Media »

[5 Dez 2013 | Keine Kommentare | ]
Social Media – Interaktion, Erfolgsmessung und das Wetter [INFOGRAFIK]

Wir leben im digitalen Zeitalter, haben Zentralheizungen, die uns im Winter die Füße warm und Klimaanalgen, die uns im Sommer den Kopf kühl halten. Und trotzdem hat das Wetter immer noch großen Einfluss auf unser Verhalten. (Anmerk.: Blöde Einleitung, wo Xaver im Anmarsch ist, aber jetzt lass ich sie stehen) Zumindest wenn es um die Interaktionen in Social Media geht. Dies hat jetzt eine Studie von Fanpagekarma herausgefunden. An grauen Tagen ist die Interaktionsrate auf Facebook im Vergleich zu sonnigen Tagen um 42 Prozent höher.
Eigentlich hat man es schon lange …

Social Media »

[15 Okt 2013 | Keine Kommentare | ]
Social Media – Der versteckte ROI der Kommunikation

Die Frage, wie der Kommunikationserfolg gemessen werden kann, wird an vielen Stellen hinlänglich diskutiert. (Der wohl ausführlichste Beitrag dazu ist wohl der vierteilige Artikel von BisculmCom) Die meisten Unternehmen messen dabei mit sogenannten KPIs wie Anzahl der Fans, Engagement oder Sentiment, die sich direkt auf die Kommunikation beziehen. Andere versuchen tatsächlich einen quantifizierbaren ROI zu ermitteln. Erst jüngst gab es dazu eine Studie der Uni St. Gallen. Es gibt aber Kommunikations-Effekte, die sich in keiner Weise zählen, messen oder sonst wie erfassen lassen. Nämlich immer dann, wenn durch Kommunikation Negatives …

Social Media »

[5 Mrz 2013 | Keine Kommentare | ]
Shitstorm – Die Inuit haben Einhundert Worte für Schnee

Heissa Hoppsa, da schlagen die Wogen aber hoch in der Debatte um den Begriff Shitstorm. Soll man diesen Begriff, ja darf man ihn überhaupt, noch verwenden? Wenn es nur um die Deutungshoheit über den Begriff geht, sehe ich das Ganze eigentlich pragmatisch. Der Begriff ist einmal in der Welt und er wird nicht so schnell wieder verschwinden. Vor allem weil er in den klassischen Medien stark befeuert wird, taucht er zwangsläufig in Gesprächen auf, die man mit Unternehmen führt. Man wird damit umgehen müssen. Was aber nicht heißt, dass man …

Social Media »

[20 Dez 2012 | Keine Kommentare | ]
Die Zukunft der Online-PR – Ich sag mal Problem

Menschen haben scheinbar die unstillbare Neigung, zum Jahreswechsel entweder zurück oder nach vorne zu schauen. Von daher hat Ed Wohlfahrt mit „Die Zukunft der Online-PR“, zum Jahreswechsel ein passendes Thema für eine Blogparade herausgesucht. Also gleich mal mitmachen. Die Frage, die implizit dahinter steckt, scheint einfach. Nur, ist die Frage wirklich so einfach? Zumal, wie Dominik Ruisinger so schön schreibt, „Online-PR“ ein Dummy-Begriff ist, hinter dem sich alles und nichts verbergen kann.
Liest man die meisten der sehr guten Beiträge zu der Blogparade, dann fällt eins auf: Bei der Argumentation was …

Medien, Social Media, Stroytelling »

[18 Sep 2012 | 1 Kommentar | ]
Qualitätsmerkmal Kontinuität – Ohne Inhalte lässt sich nichts messen

Leider handeln in der letzten Zeit die meisten Artikel zu Social Media, die ich so lese, von Zahlen, Key Performance Indicatoren (KPI), Return of Investment (ROI) und Messbarkeit. Das sind richtige und auch wichtige Themen. (Sehr lesenswert die Artikel von Bernadette Bisculm dazu hier Teil I und hier Teil II) Nur eins sollte man bei aller Zahlenfixiertheit bedenken: Ohne kontinuierliche und qualitativ gute Inhalte kann man nix messen und auch keinen Erfolg haben. Deshalb ist es wichtig, sich schon bei der Definition der Social Media Ziele selbstkritisch zu fragen, ob …

Social Media »

[7 Jun 2012 | 2 Kommentare | ]
Der Weg ist das Ziel – Wie man zu einer Social Media Strategie kommt

Nach der Frage „Warum überhaupt Social Media einsetzen?“ steht für Unternehmen gleich die nächste Frage an: „Wie fängt man am besten an?“.  Denn nach dem Beckenbauer-Prinzip „Gehts raus und spielts Fußball“ kommt man in der Regel nicht weit. Davon zeugen einige verwaiste Unternehmens-Accounts, über die ich im Netz immer mal wieder stolpere. Meist kann man an den Statusupdates und Posting dann auch schnell ablesen, woran es lag. Es fehlte an einer geeigneten Kommunikations-Strategie. Da eine gute Kommunikations-Strategie  individuell auf ein Unternehmen zugeschnitten sein sollte, lässt sie sich hier nur schwer …